Back to All Events

Salon #3: SPACE 4.0 - Opportunities for today!

  • T-Center, Board Room, 12. Stock 97 Rennweg Wien, Wien, 1030 Austria (map)

Der Weltraum, bislang ein Aktionsfeld von nationalen Weltraumagenturen wie NASA, ESA oder JAXA, wird durch immense Fortschritte in Technologie und Wissenschaft sowie durch die Erschließung von neuen kommerziellen Märkten immer mehr ein Thema von globaler wirtschaftlicher Bedeutung. Gepaart mit der vierten industriellen Revolution befindet sich der Weltraum in einem “Internet-Moment”, in dem die "Final Frontier” sich für kreative UnternehmerInnen zu öffnen scheint. In dieser “Space 4.0 Ära” kommt es zu einer neuen Dynamik, die auch von Milliardären wie Elon Musk (SpaceX), Paul Allen (SpaceShipOne), Jeff Bezos (Blue Origin) und Richard Branson (Virgin Galactic) vorangetrieben wird.

Werden Ihre Kinder oder Enkelkinder bereits erdähnliche Planeten in anderen Sonnensystemen besiedeln? Können Sie heute schon Business mit dem Weltall machen? Und welche Bedeutung hat die Weltraumforschung für den medizinischen Fortschritt oder für unseren Verkehr auf der Erde? 
Am 21. März werden wir diese und weitere Fragen in exklusiver Runde mit ausgesuchten Experten diskutieren und erhalten dabei garantiert völlig neue Denkanstöße, die uns zu „Moonshot Thinking“ motivieren werden!

Die Impulsgeber:

Gernot Grömer, Obmann des Österreichischen Weltraum Forums

Georg Kopetz, Mitgründer und Vorstand der TTTech Computertechnik AG, eines der europaweit führenden High-Tech Unternehmen und Zulieferer für NASA-Missionen

Martin Mössler, Geschäftsführer BIC, das im November 2016 eröffnete Business Incubation Centers der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Graz

Sebastian Straube, Gründer von Interstellar Ventures, TEDx Speaker und Space Startup Mentor im Singularity University Launchpad Program der SU Labs in Mountain View

Zu Beginn eröffnen uns die Experten im innovativen Setup von Pecha Kucha Präsentationen den Zugang zum SPACE 4.0. Im zweiten Teil des Abends werden wir mit diesem zündenden Input selbst aktiv und überlegen uns, was die immer konkreter vorbereitete Eroberung neuer Welten für uns bedeuten kann. Raum für angeregte Diskussion ist danach bei Getränken und Brötchen im raumschiffartigen Ambiente des T-Centers unseres Gastgebers T-Mobile hoch über den Dächern der Stadt.

Moderation:

Petra Hauser, Leadership Team, 
SingularityU Vienna Chapter 

Markus Heingärtner, Ambassador, 
SingularityU Vienna Chapter
 

Wir danken auch dem erweiterten Team für die tatkräftigeUnterstützung: 
Philip Gabriel, Multimedia
Richard Hübner, interaktive Formate
Dennis Pregesbauer, Social Media